Manuelle Behandlung

Die ganzheitliche Behandlung des Bewegungsapparates gründet sich, neben dem Anamnesegespräch, auf eine sehr genaue Wahrnehmung und Ertastung des Bewegungsapparates und seiner Funktionsabläufe. Entsprechend dieser Körpersignale wird die Therapie individuell zusammengestellt und die Funktionsabläufe harmonisiert. Mein Fokus in der manuellen Behandlung liegt auf sanften Impulsen, die die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

Ebenfalls erhalten Sie im Rahmen der Behandlung Hinweise für veränderte Bewegungsabläufe im Alltag sowie Übungen und Tipps für zu Hause.

Dorn-Breuss Behandlung und Osteobalance-Konzept

Die Wirbelsäulenbehandlung nach Dieter Dorn ist eine sehr sanfte Therapie. Das Ausführen natürlicher Bewegungen wie Kopf drehen und Arme schwenken ermöglicht, dass Wirbel und Gelenke leicht und mit wenig Kraft in ihre natürliche Lage gebracht werden können.

Schmerzen und Erkrankungen, die mit einer Fehlstellung von Wirbelsäule oder Gelenken zusammenhängen, können damit gebessert werden.

Zur Nachbehandlung und Beruhigung von Bindegewebe und muskulärem Hartspann hat sich die Einreibung nach Rudolf Breuß bewährt. So kombiniert sich die Dorn-Breuss Behandlung aus zwei Methoden: Methode Dorn und Breuss-Massage.

In Erweiterung der Behandlung nach Dorn-Breuss ist das Osteobalance®-Konzept entstanden, das eine weitere und sehr präzise Palette an Korrekturen und Impulsen für den Bewegungsapparat bereit stellt. Die Möglichkeiten des Osteobalance-Konzeptes beziehe ich in die Behandlung nach Dorn-Breuss mit ein.


Faszientherapie nach Bowen / Bowentherapie

Durch sanfte gezielte Griffe an der Muskulatur und dem angrenzenden Bindegewebe (den sogenannten Faszien) wird der Körper angeregt, sich selbst neu zu ordnen und auszubalancieren. Dadurch werden im Organismus harmonischere Verknüpfungen und Funktionsabläufe geschaffen. Akute und chronische Beschwerden am Bewegungsapparat, im Lymphsystem und in anderen Organsystemen können günstig beeinflusst werden.

Gegründet wurde die Bowentherapie® von dem Australier Tom Bowen, der ein Meister in Körperwahrnehmung war. Wegen seiner großen Erfolge zog er Therapeuten von nah und fern an, die von ihm lernten und seine Methode bis heute weitergeben und verfeinern.

 

Insgesamt wird die Bowentherapie als entspannend und harmonisierend empfunden.


Akupressur / Schmerzpunktpressur

In der Schmerzpunktpressur erfolgt eine sanfte Druckpunktstimulation im Bereich von Muskelansätzen, Akupunturpunkten, Reflexzonen oder anderen sensiblen Punkten. Dadurch wird im Körper die Selbstregulation in stimuliert. Spannung im Gewebe löst sich und gleicht sich aus. Schmerzen und Bewegungseinschränkungen lassen oft in kürzester Zeit nach.
Es hat sich bewährt diese Behandlungen mit Körper-übungen zu Hause zu kombinieren. Im Rahmen der
Behandlung erhalten Sie Vorschläge und Anleitung dazu.
Entdecken Sie eine neue Form von Lebensqualität, an deren Erhaltung Sie selbst mitwirken können!

Kostenerstattung über private Krankenkassen und Zusatzversicherungen möglich

Für die Heilpraktiker-Behandlung Ihrer gesundheitlichen Leiden erhalten Sie eine aufgeschlüsselte Rechnung nach den Ziffern des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker (GebüH 85).

Wenn Sie eine private Zusatzkrankenversicherung haben, privat versichert sind und/oder beihilfeberechtigt sind, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Versicherung Kosten der Behandlung ganz oder teilweise übernimmt. Inwieweit Kostenübernahme für Sie möglich ist, klären Sie am besten vorab mit Ihrem Versicherer.